Quick Answer: United internet tochterunternehmen?

Quick Answer: United internet tochterunternehmen?

Wer gehört zu United Internet?

Am Januar 2018 änderte das Unternehmen seinen Namen von Drillisch Aktiengesellschaft in 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft. Inzwischen ist United Internet mit einem Anteil von 75,1 % der größte Aktionär von 1&1 Drillisch.

Was gehört alles zu 1&1?

1&1 Mail & Media GmbH: Hierunter gehören die Mail-Anbieter von 1&1, web.de und GMX. InterNetX: Unter diesem Namen wird von 1&1 das internationale Reselling-Geschäft für Domains, Hosting und SSL-Zertifikate betrieben.

Wer gehört zu Versatel?

Seit Mitte 2014 gehört Versatel zu 100 Prozent zur United-Internet-Gruppe, im Juli 2016 fand die Umfirmierung in 1&1 Versatel statt.

Ist 1&1 eine Tochter der Telekom?

Die 1&1 Telecommunication SE ist ein deutscher Telekommunikationsanbieter mit Sitz in Montabaur. Das Unternehmen gehört zum United Internet-Konzern und wurde 1988 von Ralph Dommermuth gegründet. Seit 2017 ist das Unternehmen eine hundertprozentige Tochter der 1&1 Drillisch AG.

Ist 1&1 Drillisch?

Die 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft ist ein deutscher Telekommunikationsanbieter mit Sitz in Maintal. Das Unternehmen gehört seit 2017 mehrheitlich zu United Internet und bietet Mobilfunk- sowie Festnetzdienstleistungen an. Dezember 2019 hatte 1&1 Drillisch rund 14,3 Mio. Kundenverträge.

Wie viele Kunden hat 1&1?

Die 1&1 Telecommunication SE ist eine 100-prozentige Tochter der 1&1 Drillisch AG, die mit fast 15 Millionen Kunden und einem Umsatz von 3,67 Milliarden Euro (GJ 2019) zu den großen Telekommunikationsanbietern in Deutschland gehört.

Was gehört alles zur Telekom?

Das sind die Telekom, Vodafone und der deutsche Ableger des spanischen Unternehmens Telefónica. Das Netz der Telekom wird auch als D1-Netz bezeichnet, das von Vodafone als D2. Telefónica wiederum vereint seit einiger Zeit die Netze von O2 und E-Plus, auch E-Netze genannt.

You might be interested:  Telekom internet geschwindigkeit verfügbarkeit?

Ist 1&1 und Vodafone das gleiche?

Zu den D-Netz-Tarifen von 1&1 gehören unter anderem die Vodafone -Varianten von 1&1 All-Net-Flat, 1&1 All-Net-Flat Young und die 1&1 Daten-Flat. Das Unternehmen bietet seine Tarife weiterhin im O2-Netz von Telefónica Deutschland an. Seinen Vertrag mit Telefónica hatte 1&1 Drillisch Ende 2019 bis Juni 2025 verlängert.

Wo sitzt 1 und 1?

1&1 wurde 1988 in Montabaur gegründet. Dort befindet sich auch heute noch der Hauptsitz des Unternehmens. Weitere große Standorte in Deutschland sind Karlsruhe, Zweibrücken, München und Berlin.

Wer ist der Chef von 1 & 1?

Wie reich ist Ralph Dommermuth?

Vermögen. Laut Forbes besaß Dommermuth im März 2018 ein Vermögen von 5,9 Milliarden Dollar und zählte damit zu den 300 reichsten Menschen der Welt. 2017 spendete Dommermuth 500.000 Euro an die CDU.

Hat Telekom 1&1 gekauft?

Der Internetdienstleister 1&1 wird künftig auch Handy-Verträge auf Basis des Mobilfunk-Netzes der DeutschenTelekom verkaufen. 1&1 und die Telekom arbeiten im DSL-Geschäft schon lange zusammen. Bisher war aber Vodafone der einzige Mobilfunk-Partner von 1&1.

Welches Netz hat 1&1 DSL?

1&1 nutzt für seine DSL Angebote einerseits das Netz der Deutschen Telekom, kooperiert andererseits aber auch mit alternativen Netzpartnern.

Wie gut ist 1&1?

1&1 punktet bei Kunden mit vergleichsweise realistischen Tempoversprechen. Doch vor allem die Geschwindigkeit beim Download ist zu langsam. Immerhin bleibt die Leistung über den Tag hinweg stabil. Und nur wenige Kunden mit schnelleren Tarifen müssen zeitweise Schneckentempo befürchten.

Harold Hemingway

leave a comment

Create Account



Log In Your Account